AC Florenz vs. Inter Mailand Quoten und mögliche Aufstellung

14.02.2016, 13:38 Uhr
AC Florenz - Inter Mailand Aufstellung und Wettquoten
AC Florenz vs. Inter Mailand lautet eines der Spitzenspiele des 25. Spieltags in der Serie A. Die Serie A Quoten sehen die Hausherren gegenüber den Mailändern leicht im Vorteil. Die mögliche Aufstellung der Partie Florenz - Inter gibt es hier ebenso wie die Wettquoten

Der neutrale Fußballfan wird an diesem Wochenende nicht nur die Bundesliga beobachten, denn auch auf den internationalen Plätzen geht es ordentlich zur Sache. Unter anderem stehen in der italienischen Serie A zwei ganz entscheidende Partien an. Da wäre zum einen das absolute Spitzenspiel zwischen Juventus Turin und SSC Neapel, doch auch die Verfolger AC Florenz und Inter Mailand treffen direkt aufeinander. Der Sieger dieser Partie kann sich durchaus noch Hoffnungen auf den Titelkampf machen, während der Verlierer sich auf das Erreichen des internationalen Geschäfts konzentrieren muss. Ein Remis würde wohl beiden Teams kaum weiterhelfen, da die Juve und Neapel bereits recht weit enteilt sind. Florenz hat aktuell den 3. Platz inne, was wohl auch gleichzeitig das Saisonziel sein dürfte. Mit einem Dreier und einer Niederlage von Juventus könnte man zwar bis auf 5 Punkte heranrücken, doch selbst dann wäre der Weg noch sehr weit. In erster Linie will man Inter weiter auf Distanz halten und die Form dazu scheint wenigstens halbwegs vorhanden zu sein. Aus den letzten 4 Spielen konnten 8 Punkte geholt werden. Eine ordentliche Ausbeute, auch wenn die Gegner nicht in der oberen Tabellenregion vertreten sind. Inter hingegen muss den AS Rom und den Stadtrivalen Milan weiter auf Distanz halten, um zumindest die Europa League in trockene Tücher zu bringen. Über die Meisterschaft redet man in Mailand nicht mehr, denn dafür waren die letzten Wochen einfach nicht gut genug. Von den letzten 5 Pflichtspielen konnte man lediglich das Spiel gegen Chievo Verona knapp mit 1:0 gewinnen. Unter anderem musste man aber das bittere Halbfinal-Aus in der Coppa Italia gegen Juventus hinnehmen. Auch wenn hier das Rückspiel noch aussteht ist ein Weiterkommen nach dem 0:3 gegen die alte Dame wohl eher unwahrscheinlich. Zunächst steht nun aber das Kräftemessen mit Florenz auf dem Programm. Sollte man diesen Auswärtsdreier einfahren können wäre das bereits ein ganz wichtiger Schritt Richtung Europa League oder sogar in Richtung Champions-League-Qualifikation.

Voraussichtliche Aufstellung Florenz - Inter
Beim AC Florenz hütet Tatarusanu den Kasten. Roncaglia, Gonzalo Rodriguez und Astori bilden die defensive Dreierkette. Im Mittelfeld ziehen Bernadeschi, Borja, Valero und Vecino die Fäden, während weiter vorne Tello und Babacar von Fernandez und Pasqual unterstützt werden. Bei Inter Mailand hofft man, dass Handanovic im Tor sowie Nagatomo, Murillo, Jesus und Telles in der Verteidigung eine möglichst gute Performance abliefern. Felipe Melo hat die Zügel im zentralen Mittelfeld in der Hand während Kondogbia, Eder, Icardi und Palacio eher offensiv orientiert sind.

Voraussichtliche Startelf AC Florenz - Inter Mailand

AC Florenz (Trainer: Paulo Sousa):
Tatarusanu - Roncaglia, Gonzalo Rodriguez, Astori - Bernardeschi, Borja Valero, Vecino, Pasqual - M. Fernandez, Tello - Babacar

Inter Mailand (Trainer: Mancini):
S. Handanovic - Nagatomo, Murillo, Juan Jesus, Alex Telles - Brozovic, Felipe Melo, Kondogbia - Eder, Icardi, Palacio

Anstoß am 14.02.16 um 20:45 Uhr (Artemio Franchi, Florenz)

Quoten AC Florenz vs. Inter Mailand
Die Buchmacher gehen mit einer Quote von ca. 2,30 davon aus, dass Florenz den wichtigen Dreier einfahren wird. Inter Mailand ist als Auswärtsteam mit einer Quote von 3,20 aber alles andere als ein klarer Außenseiter. Ein Remis wird derzeit ebenfalls mit einer Quote von 3 ,20 gehandelt. Die genauen Quoten zum Spiel gibt es hier.