Mourinho will Trainer in der Premier League bleiben

London (dpa) - 07.02.2016, 08:25 Uhr
Mourinho will Trainer in der Premier League bleiben
José Mourinho kündigt seine baldige Rückkehr auf die Trainerbank an. Foto: Michael Kappeler

José Mourinho hat eine baldige Rückkehr auf die Trainerbank angekündigt.

«Auf jeden Fall werde ich bald zurück sein. Um richtig glücklich zu sein, brauche ich alles. Daher gehe zurück zum Fußball. Es ist mein natürlicher Lebensraum», sagte der im Dezember 2015 beim FC Chelsea geschasste Mourinho in einem Interview mit der englischen Ausgabe der «GQ».

Der portugiesischer Startrainer wird derzeit beim englischen Rekordmeister Manchester United als Kandidat Nummer eins für die mögliche Nachfolge des umstrittenen Trainer Louis van Gaal in Verbindung gebracht. Die Gerüchte wollte der 53 Jahre alte Coach nicht kommentieren, doch sein neuer Verein sollte schon in Premier League spielen. «Sicher, sicher, sicher. Unsere Heimat wird England bleiben. Unsere Heimat wird London bleiben», sagte Mourinho.

Erstmals nach seiner Entlassung beim FC Chelsea gab Mourinho auch mögliche Ursachen für den Absturz des Titelverteidigers in dieser Saison an. «Wenn du nicht reagierst, wenn du glaubst, dass du alles, was du in einem Jahr gewonnen hast, wieder gewinnst, wird es schwer», erklärte der extrovertierte Trainer.

Mourinho war am 6. Februar beim Spiel zwischen Hertha BSC und Borussia Dortmund zu Gast. Der Fußball-Lehrer folgte einer Einladung von BVB-Geschäftsführer Hans-Joachim Watzke.

Interview Mourinho in der britischen GQ