Manchester United nach Pflichtsieg im FA-Cup weiter

Derby (dpa) - 29.01.2016, 22:49 Uhr
Manchester United nach Pflichtsieg im FA-Cup weiter
Das Team von Louis van Gaal gewann im FA-Cup 3:1 gegen Zweitligist Derby County. Foto: Peter Powell

Mit einem Arbeitssieg bei Zweitligist Derby County in Runde vier des FA-Cups hat Manchester United den Druck auf Trainer Louis van Gaal vorerst gelindert. Der englische Fußball-Rekordmeister zog durch ein 3:1 (1:1) beim Außenseiter in die nächste Pokalrunde ein.

Wayne Rooney (16. Minute), Daley Blind (65.) und Juan Mata (83.) sicherten den Gästen mit ihren Treffern den Pflichterfolg. Für die Hausherren war der zwischenzeitliche Ausgleich durch George Thorne (37.) zu wenig, um eine Überraschung zu schaffen.

Weltmeister Bastian Schweinsteiger fehlte bei United erneut verletzt. Coach van Gaal stand vor der Partie wieder in der Kritik, nachdem sein Team in der Premier League auf Platz fünf abgerutscht war und die Champions League zu verpassen droht. Es war sogar über ein Rücktrittsangebot des früheren Bayern-Trainers spekuliert worden, das der Niederländer und der Verein aber dementierten.