Brasilianer Ramires wechselt nach China

London (dpa) - 27.01.2016, 15:36 Uhr
Brasilianer Ramires wechselt nach China
Chelseas Ramires (r) verstärkt den chinesischen Erstligisten Jiangsu Suning im defensiven Mittelfeld. Foto: Phil Richards

Der brasilianische Fußball-Nationalspieler Ramires wechselt mit sofortiger Wirkung vom englischen Premier-League-Club FC Chelsea zum chinesischen Erstligisten Jiangsu Suning. Dies gaben die Londoner bekannt.

Laut englischen Medien erhält Chelsea für den Mittelfeldspieler eine Ablösesumme in Höhe von rund 33 Millionen Euro. Der 28-Jährige wechselte 2010 von Benfica Lissabon an die Stamford Bridge und wurde mit dem Verein 2012 Champions-League-Sieger.

Mitteilung