Zwei-Spiele-Sperre gegen AS Roms Trainer ausgesetzt

Rom (dpa) - 19.12.2014, 19:18 Uhr
Zwei-Spiele-Sperre gegen AS Roms Trainer ausgesetzt

Die Zwei-Spiele-Sperre für den Trainer des italienischen Fußball-Erstligisten AS Rom, Rudi Garcia, ist zunächst ausgesetzt worden.

Bevor endgültig über die Strafe für den 50-Jährigen entschieden werde, seien weitere Ermittlungen notwendig, entschied das Berufungsgerichts des italienischen Fußball-Verbandes (FIGC). Garcia war Anfang der Woche wegen eines mutmaßlich versuchten Angriffs auf einen Ordner nach dem 1:0-Sieg bei CFC Genua zu einer Sperre von zwei Spielen verurteilt worden. Dagegen hatte der italienische Vize-Meister Einspruch eingelegt. Garcia kann damit in den nächsten Partien auf der Bank sitzen.

Urteil Sportgericht Serie A

Urteil FIGC-Berufungsgericht