Stuttgart vs. Dortmund Aufstellung und Wettquoten im DFB Pokal

09.02.2016, 14:15 Uhr
VfB Stuttgart - Borussia Dortmund Aufstellung und Wettquoten
VfB Stuttgart vs. Borussia Dortmund lautet eine der Viertelfinalpartien des diesjährigen DFB-Pokals. Die Pokal Quoten sehen die Hausherren gegenüber den Schwarz-Gelben leicht im Nachteil. Die mögliche Aufstellung der Partie Stuttgart - Dortmund gibt es hier ebenso wie die Wettquoten

Nur wenige Tage nach einem weiteren spannenden Spieltag in der Bundesliga geht es auch schon wieder mit Fußball der Spitzenklasse weiter. Der DFB-Pokal wird unter der Woche seine Viertelfinalpartien sehen. Unter anderem treffen dabei die Dortmunder am Dienstag auswärts auf den VfB Stuttgart. Auf dem Papier eine klare Sache und auch wenn man die aktuelle Saison im Großen und Ganzen betrachtet sollte der BVB eigentlich keine großen Probleme bekommen, allerdings befinden sich die Schwaben derzeit in richtig guter Form. Die letzten 5 Pflichtspiele konnten allesamt gewonnen werden, was vor allem den Fans aktuell einen richtigen Schub gibt. Aus der abstiegsbedrohten Zone konnte man sich längst befreien und nun will man im DFB-Pokal den ganz großen Sprung schaffen. Da haben die Dortmunder natürlich noch ein Wörtchen mitzureden. Der beste Ligazweite aller Zeiten hat die Meisterschaft quasi abgehakt, doch in der Europa League und vor allem auch im Pokal will man noch weit kommen. Ein Sieg gegen Stuttgart ist dafür natürlich unbedingt notwendig. Am Wochenende konnte man jedoch keine frische Motivation tanken, denn beim Auswärtsspiel in Berlin kam man nicht über ein 0:0 hinaus. Davor konnte man aber gegen Ingolstadt und Gladbach zwei Siege in der Liga einfahren. Sollte man nun im Pokal das Viertelfinale überstehen, könnten in der nächsten Runde unter anderem die Bayern auf den BVB warten, sollten diese ihr Spiel gegen den VfL Bochum am Mittwoch gewinnen. Die Buchmacher gehen jedenfalls davon aus, dass die Dortmunder zunächst einmal die Stuttgarter bezwingen werden.

Voraussichtliche Aufstellung Stuttgart - Dortmund
Bei den Stuttgartern könnte Langerak nach seiner Verletzung wieder einmal einen Einsatz von Beginn an bekommen. Vor dem Keeper werden Großkreutz, Sunjic, Niedermeier und Insua die Viererkette bilden. Rupp, Klein, Didavi und Gentner bilden ein breites Mittelfeld, welches die Offensive rund um Kostic und Kravets unterstützen wird. Die Dortmunder setzen wie gewohnt auf Bürki im Tor und eine Viererkette bestehend aus Piszczek, Sokratis, Hummels und Schmelzer. Weigl und Gündogan ziehen im zentralen Mittelfeld die Fäden während Castro, Mkhitaryan, Reus und vor allem Aubameyang vorne für die nötigen Treffer sorgen sollen.

Voraussichtliche Startelf VfB Stuttgart - Borussia Dortmund

VfB Stuttgart (Trainer: Kramny):
Langerak - Großkreutz, Sunjic, Niedermeier, Insua - Rupp - Klein, Didavi, Gentner, Kostic - Kravets

Borussia Dortmund (Trainer: Tuchel):
Bürki - Piszczek, Sokratis, Hummels, Schmelzer - Weigl - Gündogan, Castro - H. Mkhitaryan, Reus - Aubameyang

Anstoß am 09.02.16 um 20:30 Uhr (Mercedes-Benz-Arena, Stuttgart)

Quoten VfB Stuttgart vs. Borussia Dortmund
Die Buchmacher gehen mit einer Quote von knapp über 1,50 davon aus, dass die Dortmunder ins Halbfinale einziehen werden. Die Stuttgarter sind mit einer Wettquote von bis zu 5,70 eher der Außenseiter. Ein Remis nach 90 Minuten wird aktuell mit einer Quote von 4,60 gehandelt. Die Quoten gibt es nun im Anschluss.

Quotenvergleich Stuttgart - Dortmund:
Anbieter Sieg Stuttgart Remis Sieg Dortmund Bonus
tipico* 5,70 4,60 1,52 100 EUR
mybet* 5,60 4,50 1,53 100 EUR
bet365* 5,50 4,60 1,50 100 EUR
* Bei mybet fallen 5% Gebühr (Wettsteuer) vom Wetteinsatz und bei bet365 vom Wettgewinn für Kunden aus Deutschland an. Tipico berechnet hingegen gar keine Gebühren und gibt die Tipp-Quoten 1:1 an den Kunden weiter.
Beste Wettquoten stand 14:15 Uhr sind somit:
Beste Quote Sieg Stuttgart: 5,70 von Tipico
Beste Quote Unentschieden: 4,60 von Tipico und bet365
Beste Quote Sieg Dortmund: 1,53 von mybet