Energie gegen Borea Dresden unentschieden

27.01.2008, 14:48 Uhr

Cottbus (dpa) ­ Die Regionalliga-Mannschaft des FC Energie Cottbus hat sich in ihrem ersten Vorbereitungsspiel für die zweite Halbserie von Oberligist Borea Dresden nur 1:1 (1:0) getrennt.

Bei überlegen geführtem Geschehen gingen die Gastgeber im Südstadion in der 20. Minute durch Toni Wachsmuth in Führung. Der nach dem Wechsel stärker spielende Tabellenführer der NOFV-Oberliga Süd kam in der 55. Minute zum Ausgleich. Mit Arne Feick wirkte bei Energie ein Profi mit, der bereits am Samstag in der ersten Mannschaft gegen Erzgebirge Aue beim 1:3 eingesetzt war.