Bundespolizei zum Länderspiel in Berlin besonders wachsam

Berlin (dpa) - 24.03.2016, 12:22 Uhr
Bundespolizei zum Länderspiel in Berlin besonders wachsam
Polizisten bewachten das Training der deutschen Fußball-Nationalmannschaft. Foto: Christian Charisius

Die Bundespolizei will das Fußball-Länderspiel zwischen Deutschland und England am Samstag in Berlin mit besonderer Wachsamkeit begleiten.

«Wir bereiten uns darauf vor, dass es ein Fußballspiel von besonders hohem Interesse ist», sagte ein Sprecher in Berlin. «Sicherlich spielen die Ereignisse in Brüssel eine Rolle.» Bei den Terroranschlägen in der belgischen Hauptstadt waren am Dienstag mindestens 31 Menschen ums Leben gekommen, Hunderte wurden verletzt. «Grundsätzlich ist es so, dass wir zusätzliche Einsatzkräfte einsetzen.» Eine Größenordnung nannte er nicht.

Als große Anlaufstellen im Fokus stünden etwa der Bahnhof Zoo, der Alexanderplatz und natürlich das Olympiastadion. «Dann muss man natürlich gucken: Wo steigen viele Menschen um?» Die Bundespolizei habe sich mit dem Land Berlin über Sicherheitsmaßnahmen verständigt. «Wir haben alle Einsatzkräfte noch einmal sensibilisiert», sagte der Sprecher mit Blick auf Kontrollen oder auch abgestellte Taschen.

Deutsche Nationalmannschaft DFB Nationalmannschaft Fanartikel

Nationalmannschaft Tickets bei Viagogo bestellen