Zuschauerausschlüsse: Eintracht muss für Fanrandale büßen

Frankfurt/Main (dpa) - 21.01.2016, 15:59 Uhr
Zuschauerausschlüsse: Eintracht muss für Fanrandale büßen
Frankfurter Fans hatten in Aue Pyrotechnik gezündet. Foto: Thomas Eisenhuth

Nach den Fanausschreitungen beim Hinspiel darf Eintracht Frankfurt zum zweiten Hessen-Derby bei Darmstadt 98 keine eigenen Anhänger mitbringen. Außerdem muss auch im Heimspiel gegen den VfB Stuttgart der Frankfurter Fanblock leerbleiben.

Zu dieser drastischen Strafe wurde der Bundesligist vom Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) verurteilt. Eintracht-Fans hatten nach Niederlagen im Pokal bei Erzgebirge Aue und im Punktspiel gegen Darmstadt randaliert. Der Verein gilt als Wiederholungstäter. Das Urteil ist nach DFB-Angaben bereits rechtskräftig, die Frankfurter haben ihm zugestimmt.