Erzgebirge Aue feiert 4:0 gegen Halle

Schwerin (dpa) - 18.03.2016, 21:17 Uhr

Drittligist FC Erzgebirge Aue hat im Kampf um den Aufstieg in die 2. Fußball-Bundesliga sofort in die Erfolgsspur zurückgefunden.

Sechs Tage nach der 0:3-Pleite bei Holstein Kiel bezwangen die Sachsen den Halleschen FC zum Auftakt des 31. Spieltags klar mit 4:0 (1:0) und festigten damit den zweiten Tabellenrang hinter dem souveränen Spitzenreiter Dynamo Dresden. 

Die Erzgebirgler haben weiterhin drei Punkte Vorsprung auf den VfL Osnabrück, der beim Schlusslicht VfB Stuttgart II mit 1:0 (0:0) gewann. Weitere vier Zähler dahinter verbesserte sich 
Aufsteiger Würzburger Kickers nach einem deutlichen 4:1 (1:1)-Heimsieg über Fortuna Köln für wenigstens eine Nacht auf den vierten Platz. 

Stürmer Pascal Köpke traf vor 8100 Zuschauern gleich dreimal (34. Minute, 49., 74.) für die Auer, die als einzige Mannschaft daheim noch ungeschlagen sind. Den vierten Treffer erzielte Mario Kvesic (69.). «Wir wollten nach der Kiel-Niederlage eine Reaktion zeigen. Dass sie dann so ausfiel, ist Wahnsinn. Wenn wir so weiter spielen, sind wir nur schwer zu schlagen», sagte Matchwinner Köpke.

Ergebnisse und Tabelle 3. Liga