Chemnitzer FC verliert Heimspiel gegen Großaspach

Chemnitz (dpa) - 01.03.2016, 20:50 Uhr

Im Abstiegskampf hat der Chemnitzer FC in der 3. Fußball-Liga einen Befreiungsschlag verpasst. Die Elf von Trainer Karsten Heine verlor das Heimspiel gegen den Tabellenvierten SG Sonnenhof Großaspach 0:2 (0:0).

Vor 5048 Zuschauern schoss Kai Gehring die Gäste in der 69. Minute 1:0 in Führung. Den Endstand erzielte Michele-Claudio Rizzi per Foulelfmeter (75.). FC-Torwart Kevin Kunz hatte Timo Röttger im Strafraum gefoult und dafür die Rote Karte bekommen.

Bereits  in der 8. Minute bekamen die Gäste einen Elfmeter zugesprochen, aber Kevin Kunz im CFC -Kasten parierte gegen Sebastian Schiek. Danach wurden die Gastgeber offensiv, konnten aber ihre Chancen nicht nutzen. Nach dem Seitenwechsel blieb Chemnitz zwar bemüht, aber letztlich klar unterlegen.