Operation: 1860 muss wochenlang auf Adlung verzichten

23.02.2016, 20:31 Uhr
Operation: 1860 muss wochenlang auf Adlung verzichten
Daniel Adlung musste operiert werden. Foto: Andreas Gebert

München (dpa) - Im Abstiegskampf der 2. Fußball-Bundesliga muss der TSV 1860 München wochenlang auf Daniel Adlung verzichten. Wie der Verein mitteilte, muss der Mittelfeldspieler am Sprunggelenk operiert werden. Dabei soll ein loser Gelenkkörper entfernt werden.

Der 28-Jährige musste bereits im Dezember kürzertreten, als die Verletzung erstmals auftrat. «Die Schmerzen sind zurück», sagte Adlung. Voraussichtlich werde er vier Wochen pausieren müssen, hieß es in der Mitteilung.

Führungsgremien 1860 München

Vereinsstruktur

Mitteilung Verein

Bayern München
FC Bayern München Fanartikel

FC Bayern Tickets im Preisvergleich