Paderborn-Profi Proschwitz wechselt in die belgische Liga

Paderborn (dpa) - 01.02.2016, 13:47 Uhr
Paderborn-Profi Proschwitz wechselt in die belgische Liga
Nick Proschwitz wechselt vom SC Paderborn nach Belgien. Foto: Bernd Thissen

Nick Proschwitz wechselt nach seinem Eklat beim Fußball-Zweitligisten SC Paderborn in die erste belgische Liga. Wie die Paderborner am Montag mitteilten, wird der 29-Jährige künftig für den zwölftplatzierten Aufsteiger VV St. Truiden auf Torjagd gehen.

Die Paderborner schrieben über ihre Mitteilung auf der Homepage: «Klare Verhältnisse.» Der Vertrag mit Proschwitz wurde aufgelöst. Er hatte sich im Trainingslager im türkischen Belek entblößt. Der Angreifer war erst zu dieser Saison vom FC Brentford zu den Paderbornern gewechselt.

Unmittelbar vor dem Ende der aktuellen Transferperiode verpflichtete der Club mit dem 24 Jahre alte Nicklas Helenius von Aalborg BK Ersatz. Der Stürmer wird bis zum 30. Juni 2016 ausgeliehen, danach hat sich der SCP eine Kaufoption gesichert. «Wir haben Nicklas Helenius schon seit mehreren Jahren auf unserem Zettel und seine Entwicklung genau verfolgt. Ich bin sehr froh, dass uns dieser Transfer jetzt gelungen ist», sagte Geschäftsführer Sport Michael Born.

Mitteilung

Deutsche Nationalmannschaft DFB Nationalmannschaft Fanartikel

Nationalmannschaft Tickets bei Viagogo bestellen