«Löwen»-Investor: Werde diesen Verein voll unterstützen

München (dpa) - 06.01.2016, 15:41 Uhr
«Löwen»-Investor: Werde diesen Verein voll unterstützen
Investor Hasan Ismaik wird 1860 München auch weiterhin unterstützen. Foto: Andreas Gebert

«Löwen»-Investor Hasan Ismaik hat in einem offenen Brief an die Mitglieder und Fans des TSV 1860 München dem Fußball-Zweitligisten die volle Unterstützung zugesichert, setzt aber auf einen veränderten Kurs.

«Ich bestätige Euch hiermit erneut, dass ich diesen Verein weiterhin voll unterstützen werde, sei es über weitere finanzielle Investments oder auf andere Weise», erklärte der Jordanier in dem Schreiben. «Allerdings gibt es einige fundamentale Dinge, die angesprochen werden müssen: In dieser prekären Situation, in der die Mannschaft in den Niederungen der Tabelle verkümmert, hat der Verein keine klare Strategie oder einen Geschäftsplan, der angemessen die derzeit verringerten Einkommensverhältnisse widerspiegeln würde.»

Der Geschäftsmann besitzt 60 Prozent der Anteile der TSV München von 1860 GmbH & Co. KGaA. Um die im deutschen Profifußball geltende 50+1-Regel einzuhalten, hält Ismaik allerdings nur 49 Prozent der Stimmrechte. Sein Anfangs-Engagement im Jahr 2011 bezifferte Ismaik auf 18,4 Millionen Euro, mit denen er den Traditionsclub vor der Insolvenz rettete. Insgesamt liegen seine Investitionen weitaus höher.

«Seitdem ich erstmals Gesellschafter des TSV 1860 geworden bin, habe ich nahezu EUR 50 Mio. investiert, um diesen Verein voranzubringen. Trotzdem finden wir uns Jahr für Jahr mit weiteren Schulden in den unteren Tabellenregionen der 2. Bundesliga wieder. Für mich ist nicht erkennbar, wofür mein Geld ausgegeben wurde», haderte Ismaik in dem vierseitigen Schreiben.

1860-Account von Ismaik bei Twitter

Vereinssatzung

Infos zur Gesellschaft

Infos zum Verein

Offener Brief Ismaik

Bayern München
FC Bayern München Fanartikel

FC Bayern Tickets im Preisvergleich