Turbine verteidigt Tabellenführung - Sieg für Leverkusen

Düsseldorf (dpa) - 16.10.2016, 16:22 Uhr
Turbine verteidigt Tabellenführung - Sieg für Leverkusen
Elise Kellond-Knight hat das 1:0 für Turbine Potsdam gegen SGS Essen erzielt. Foto: Ralf Hirschberger

Turbine Potsdam bleibt Tabellenführer der Frauenfußball-Bundesliga. Die Mannschaft von Trainer Matthias Rudolph bezwang eine Woche nach dem überraschenden Pokal-Aus gegen den Zweitligisten Werder Bremen den Verfolger SGS Essen mit 2:0.

Die Tore vor 1624 Zuschauern im Karl-Liebknecht-Stadion erzielten am Samstag Elise Kellond-Knight (11. Minute) und Svenja Huth (68.). «Voll wichtig, dass wir das Pokalspiel von vergangener Woche aus den Köpfen bekommen haben. Wir haben mit dem Sieg gegen den Zweiten Essen die entsprechende Antwort gegeben», sagte Kapitänin Johanna Elsig. Die SGS rutsche auf Rang vier ab.

Erster Verfolger mit zwei Punkten Rückstand auf den Spitzenreiter ist der VfL Wolfsburg nach dem 2:1-Erfolg bei 1899 Hoffenheim. Nilla Fischer und Alexandra Popp erzielten die Treffer für die Gäste. Dritter ist der SC Freiburg, der das weiterhin sieg- und punktlose Team von Borussia Mönchengladbach mit 4:0 bezwang. Sandra Starke steuerte zwei Treffer zum Sieg bei. Den ersten Punktedreier schaffte Bayer Leverkusen mit dem 1:0 beim MSV Duisburg. Merle Barth erzielte den Siegtreffer für das Bayer-Team, das sich auf Rang 10 vorschieben konnte.

Torschützenliste