Münchner Fußballfrauen vor erfolgreicher Titelverteidigung

Düsseldorf (dpa) - 20.03.2016, 16:57 Uhr
Münchner Fußballfrauen vor erfolgreicher Titelverteidigung
Bayerns Vivianne Miedema erzielte gegen Jena drei Tore. Foto: Lukas Barth

Dem FC Bayern München ist die Meisterschaft in der Frauenfußball-Bundesliga kaum noch zu nehmen. Sechs Spieltage vor dem Saisonende führt der Titelverteidiger die Tabelle mit zwölf Punkten Vorsprung an.

Mit einem souveränen 5:1 (3:1) am Samstag über USV Jena untermauerte das bisher ungeschlagene Team von Trainer Thomas Wörle seine Stellung als Branchenführer. Drei Treffer von Vivianne Miedema (2./23./66.) und weitere Tore durch Nationalspielerin Melanie Behringer (10.) und Nicole Rolser (57.) stellten den 14. Saisonsieg sicher.

Dagegen musste Verfolger 1. FFC Frankfurt am Sonntag einen Rückschlag hinnehmen und unterlag im Spitzenspiel beim bisherigen Dritten VfL Wolfsburg mit 1:3 (1:1). Dank der Treffer von Caroline Hansen (34./79. Foulelfmeter) und Zsanett Jakabfi (90.+3) zogen die Norddeutschen in der Tabelle an den Frankfurterinnen vorbei. Dzsenifer Marozsán (23.) hatte die Gäste in Führung gebracht.

Neue Hoffnung im Abstiegskampf gibt es für den SV Werder Bremen. Beim 1:0 (0:0) über den SC Freiburg feierte der Vorletzte seinen zweiten Saisonsieg und verkürzte den Rückstand zum rettenden Ufer auf fünf Punkte.

Deutsche Nationalmannschaft DFB Nationalmannschaft Fanartikel

Nationalmannschaft Tickets bei Viagogo bestellen