Gelungener Champions-League-Auftakt für VfL Wolfsburg

Stabaek (dpa) - 08.10.2014, 20:38 Uhr

Auf dem Weg zur erneuten Titelverteidigung haben die Fußball-Frauen des VfL Wolfsburg den ersten erfolgreichen Schritt gemacht.

Zum Auftakt der Champions League setzte sich der deutsche Meister mit 1:0 (0:0) beim norwegischen Double-Sieger Stabaek FK durch. Nilla Fischer erzielte in der 56. Minute den Treffer des Tages für die Mannschaft von Trainer Ralf Kellermann, die in dieser Spielzeit als erstes Team überhaupt zum dritten Mal hintereinander in der Königsklasse triumphieren könnte. Das Rückspiel findet am 16. Oktober in Wolfsburg statt

Der 1. FFC Frankfurt hat bei seinem Comeback in der Königsklasse dagegen eine bessere Ausgangsposition vergeben. Der Bundesligist kam am Mittwochmorgen beim kasachischen Meister Kazygurt Schymkent nur zu einem 2:2 (0:0). Dzsenifer Marozsan hatte die Hessinnen spät in Führung gebracht (85.), doch der Serbin Nikoleta Nikolic gelang in der Nachspielzeit noch der Ausgleich (90.+1) für die Kasachinnen. Zuvor hatte Verónica Boquete (66.) die Führung der Gastgeberinnen durch Gulnara Gabelia (50.) egalisiert. Zwei katastrophale Fehler und viele ausgelassene Chancen hatten die Gastgeber zurück ins Spiel gebracht. «Ich wollte gewinnen. Aber es geht über zwei Spiele. Jetzt steht es zur Halbzeit 2:2», sagte Trainer Colin Bell.

Informationen zu den Spielpaarungen

VfL Wolfsburg
VfL Wolfsburg Fanartikel

VfL Wolfsburg Tickets bei Viagogo bestellen