Duisburg suspendiert Nationalspielerin Bresonik

Duisburg (dpa) - 21.08.2005, 16:54 Uhr
Duisburg suspendiert Nationalspielerin Bresonik
Linda Bresonik posiert im September 2003 für die Kameras.

Frauen-Fußball-Bundesligist FCR Duisburg will sich von Linda Bresonik trennen. Wie der Verein mitteilte, wurde die 22 Jahre alte Mittelfeldspielerin von der Teilnahme am Trainings- und Spielbetrieb suspendiert.

Der FCR wirft der Nationalspielerin vor, Details aus Gesprächen mit dem Trainerteam an die Öffentlichkeit getragen zu haben. «Hier geht es nur um eine Machtdemonstration», sagte Bresonik, an der die Bundesligisten SG Essen-Schönebeck und SC Bad Neuenahr interessiert sind.

Bresonik wurde zuletzt in Absprache mit dem Verein aus privaten Gründen eine dreimonatige Trainingspause gewährt. Als die Fußballerin nun zurückkehren wollte, lehnte Trainer Dietmar Herhaus, der die Mannschaft erst zu dieser Saison übernahm, dies ab. «Ich kann Bresonik nicht mehr in die Mannschaft integrieren», sagte Herhaus, der der Spielerin anbot, es zur nächsten Saison noch einmal zu probieren und ein Jahr im Regionalliga-Team aufzulaufen. Bresonik lehnte ab und erwägt nun, sich ins Training des Bundesligisten juristisch einzuklagen.