Marcus Sorg weiterer Löw-Assistent

Berlin (dpa) - 18.03.2016, 13:44 Uhr
Marcus Sorg weiterer Löw-Assistent
Marcus Sorg wird Bundestrainer Joachim Löw unterstützen. Foto: Fredrik von Erichsen

Marcus Sorg ist ab sofort zweiter Assistent von Bundestrainer Joachim Löw. Der bisherige Coach der deutschen U19-Nationalmannschaft rückt in den Trainerstab der A-Mannschaft auf. Das teilte der Deutsche Fußball-Bund (DFB) mit.

Sorg wird schon bei der Vorbereitung auf die EM-Testspiele gegen England und Italien als Assistenztrainer dabei sein. «Die Anforderungen an den Trainerstab vor und während eines Turniers sind enorm, zudem wollen wir noch individueller und spezieller mit den Spielern trainieren. Jede Kleinigkeit zählt, und ein weiterer Trainer erlaubt uns, unsere Ideen gezielter umzusetzen», erklärte Löw.

«Die oberste Priorität genießt immer die A-Mannschaft. Wir haben im DFB eine neue Spielauffassung etabliert, die Maßstab ist für alle Mannschaften, von der A- bis zur U 15-Nationalmannschaft. Marcus Sorg wird mit seiner Erfahrung und Kompetenz sofort eine wertvolle Ergänzung für Jogi Löws Trainerteam sein», sagte DFB-Sportdirektor Hansi Flick. Sorgs neue Aufgabe neben dem bisherigen Assistenten Thomas Schneider läuft zunächst bis einschließlich der EM in Frankreich. Der ehemalige Profi Sorg hat bereits als Trainer beim SC Freiburg und im Nachwuchsbereich des FC Bayern gearbeitet.

Länderspiel-Termine

Daten und Fakten zu Bundestrainer Löw

Spielplan Fußball-EM

EM-Spielorte

Länderspiel-Bilanz gegen England

Länderspiel-Bilanz gegen Italien

Deutsche Nationalmannschaft DFB Nationalmannschaft Fanartikel

Nationalmannschaft Tickets bei Viagogo bestellen