Weltmeister Kramer sieht sich für die EM nicht gesetzt

Düsseldorf (dpa) - 09.03.2016, 16:33 Uhr
Weltmeister Kramer sieht sich für die EM nicht gesetzt
Christoph Kramer sieht sich für die EM in Frankreich nicht gesetzt. Foto: Frank Rumpenhorst

Fußball-Weltmeister Christoph Kramer geht nicht fest davon aus, von Bundestrainer Joachim Löw für die EM in Frankreich nominiert zu werden. «Es ist mein Wunsch, dabei zu sein. Klar ist das für mich aber nicht.

Ich denke, da sind andere sicherer dabei. Und ich finde es auch gut, dass es für mich nicht selbstverständlich ist», sagte Kramer der «Westdeutschen Zeitung» (Donnerstag). Er habe «eben auch nicht wenig Konkurrenz auf meiner Position», begründete der 25 Jahre alte defensive Mittelfeldmann seine eher skeptische Einschätzung.

Zur aktuellen Situation seines Vereins Bayer Leverkusen sagte Kramer: «Im Moment scheinen sich viele auf Trainer, Mannschaft und unseren Verein eingeschossen zu haben. Ich kenne die Gründe dafür nicht. Aber ich finde es teilweise überzogen.»

Die Zielsetzung des derzeitigen Bundesliga-Tabellenachten für die restliche Saison 2015/16 ist für Kramer eindeutig: «Wir müssen schon gucken, dass wir in die internationalen Ränge kommen. Das ist mit unserem Kader hundertprozentig Pflicht.»

Kramer-Profil auf der Bayer-Homepage

Leverkusen
Bayer Leverkusen Fanartikel

Leverkusen Tickets bei Viagogo bestellen