Reaktionen zum Spiel Deutschland - Gibraltar

Nürnberg (dpa) - 14.11.2014, 23:31 Uhr
Reaktionen zum Spiel Deutschland - Gibraltar

Die Stimmen zum EM-Qualifikationsspiel Deutschland gegen Gibraltar:

Bundestrainer Joachim Löw: «Ehrlich gesagt bin ich überhaupt nicht zufrieden. Die Mannschaft hat die Forderungen nicht in dem Maße erfüllt, wie ich mir das gewünscht habe. Wir wollten auftreten wie ein Weltmeister, da sind vier Tore viel zu wenig. Irgendwie standen die meist mit zehn Mann um den eigenen Strafraum. Da muss man auf engstem Raum richtig Tempo machen. Das ist uns nicht gelungen.»

Mario Götze: «Ich hätte mir mehr Tore gewünscht. Aber wenn man den Spielverlauf sieht, ist es schwierig, weil die Räume sehr eng waren. In der zweiten Halbzeit hätten wir zwingender spielen müssen.»

Manuel Neuer: «Es ist natürlich schwierig, wenn da hinten ein Mannschaftsbus drinsteht. Das war heute nicht einfach für uns.»

Shkodran Mustafi : «Bei der Qualifikation für die Europameisterschaft ist es nie einfach, es gab keine Räume. Wir haben versucht, über die Außen zu kommen. Sie haben es gut gemacht.»

Karim Bellarabi : «Wir hätten schon mehr Tore machen müssen, wir hatten genug Chancen.»

Toni Kroos : «Wir hätten einen Tick schneller machen müssen. Wir hatten unglaublich viele Flanken, es war aber immer ein Bein dazwischen von Gibraltar. 4:0 - mein Gott, das nehmen wir mit.»

Gibraltars Trainer Allen Bula : «Für uns ist das ein tolles Ergebnis. 0:4 gegen den Weltmeister - mehr hätte ich mir nicht vorstellen können. Wir haben vielleicht Deutschland kein gutes Spiel geliefert, aber wir hatten eine solide Abwehr.»

Deutsche Nationalmannschaft DFB Nationalmannschaft Fanartikel

Nationalmannschaft Tickets bei Viagogo bestellen