Borussia Dortmund vs. FC Porto Quoten und Aufstellung in der Europa League

18.02.2016, 11:41 Uhr
Borussia Dortmund - FC Porto Aufstellung und Wettquoten
Borussia Dortmund vs. FC Porto lautet die nächste Partie der Dortmunder in der Europa League. Die Quoten sehen die Hausherren gegenüber den Portugiesen im Vorteil. Die mögliche Aufstellung der Partie Dortmund - Porto gibt es hier ebenso wie die Wettquoten

Nur wenige Tage nach den Spielen in der Bundesliga kommt es schon wieder zu tollen Kicks auf der europäischen Bühne. Die Champions League und die Europa League starten unter der Woche in das neue Jahr und nachdem die Königsklasse ihre ersten vier Achtelfinalspiele gesehen hat, sind am Donnerstag eine Stufe tiefer gleich vier deutsche Teams aktiv. Unter anderem bekommen es die Dortmunder vor heimischer Kulisse mit dem FC Porto zu tun. Auf dieser Ebene des Wettbewerbs ein amtlicher Gegner, allerdings spielen die Anhänger des BVB durchaus mit einem Finaleinzug und so muss man auch einen Gegner wie Porto ausschalten können. Die Dortmunder sind nach einer schwachen letzten Saison wieder voll im Soll. In der Liga ist man mit 48 Punkten der beste Tabellenzweite aller Zeiten, doch damit muss man sich abfinden, wenn man gegen die Bayern antritt. Champions League gab es in dieser Spielzeit keine, doch dafür will man in der Euro League für Furore sorgen. Die aktuell Form vor dem Hinspiel gegen Porto passt jedenfalls, denn aus den letzten 5 Spielen gab es insgesamt 4 Siege und nur ein Remis. Mit Porto kommt kein leichter Gegner nach Dortmund, allerdings waren die Portugiesen auch schon besser, als es in dieser Saison den Anschein macht. In der heimischen Liga rangiert man aktuell nur auf dem 3. Platz hinter Sporting und Benfica, was definitiv nicht dem eigenen Anspruch genügt. Gut möglich, dass nun in der Euro League eine Trotzreaktion folgt, genauso gut könnte man aber gegen den BVB richtig unter die Räder geraten. Von den letzten 10 Pflichtenspielen konnte Porto nur 6 gewinnen, doch die Schwarz-Gelben werden den Teufel tun und den portugiesischen Serienmeister unterschätzen. Ein Remis würde den Gästen wohl schon genügen, doch da haben die Dortmunder auch noch ein Wörtchen mitzureden.

Voraussichtliche Aufstellung Dortmund - Porto
Bei den Dortmundern steht wie gewohnt Roman Bürki zwischen den Pfosten. Piszczek, Subotic, Hummels und Schmelzer bilden die defensive Viererkette während Ginter und Gündogan auf der Doppelsechs gesetzt sind. Kagawa und Mkhitaryan spielen etwas offensiver und unterstützen damit die Stürmer Reus und Castro, während Aubameyang mit einer Fußverletzung ausfallen wird. Bei Porto steht mit Casillas eine lebende Legende zwischen den Pfosten Pereira, Marcano, Maicon und Martins Indi bilden die Viererkette. Im Mittelfeld hat man mit Herrera, Danilo Pereira und Imbula ballsichere Kicker und Vorne mit Corona, Brahimi und Layun Stürmer, die für den einen oder anderen Treffer sorgen sollen, damit die Ausgangsposition im Rückspiel gut ausfällt.

Voraussichtliche Startelf Borussia Dortmund - FC Porto

Borussia Dortmund (Trainer: Tuchel):
Bürki - Piszczek, Subotic, Hummels, Schmelzer - Ginter - Gündogan, Kagawa - H. Mkhitaryan, Castro - Reus

FC Porto (Trainer: Lopetegui):
Casillas - Maxi Pereira, Marcano, Maicon, Martins Indi - Herrera, Danilo Pereira, Imbula - Corona, Brahimi, Layun

Anstoß am 18.02.16 um 21:05 Uhr (Signal-Iduna-Park, Dortmund)

Quoten Borussia Dortmund vs. FC Porto
Die Buchmacher sehen den BVB mit einer Quote von maximal 1,50 in der Rolle des Favoriten. Die Jungs vom FC Porto sind folglich mit einer Siegquote von bis zu 7,50 eher der Außenseiter. Ein Remis, welches derzeit mit ca. 4,50 gehandelt wird, wäre für Porto wohl schon ein Erfolg. Die genauen Quoten gibt es nun im Anschluss, alle Europa League Quoten in dieser Übersicht.

Quotenvergleich Dortmund - Porto:
Anbieter Sieg Dortmund Remis Sieg Porto Bonus
tipico* 1,47 4,30 7,00 100 EUR
mybet* 1,45 4,40 7,25 100 EUR
bet365* 1,50 4,50 7,50 100 EUR
* Bei mybet fallen 5% Gebühr (Wettsteuer) vom Wetteinsatz und bei bet365 vom Wettgewinn für Kunden aus Deutschland an. Tipico berechnet hingegen gar keine Gebühren und gibt die Tippquoten 1:1 weiter an seine Kunden.
Beste Wettquoten stand 11:35 Uhr sind somit:
Beste Quote Sieg Dortmund: 1,50 von bet365
Beste Quote Unentschieden: 4,50 von bet365
Beste Quote Sieg Porto: 7,50 von bet365