Celtic Glasgow vs. Gladbach Quoten, Wetten und Aufstellungen

19.10.2016, 10:23 Uhr
Celtic Glasgow - Borussia Mönchengladbach Aufstellung und Wettquoten
Celtic Glasgow vs. Borussia Mönchengladbach lautet das heutige Spiel der Fohlen in der Champions League. Die Quoten zu Celtic gegen Gladbach sehen die Hausherren gegenüber den Deutschen minimal im Nachteil. Für Gladbach geht es gegen die Schotten um den Platz 3, der eine Europa League Teilnahme nach der Winterpause berechtigen würde. Die ersten beiden Plätze scheinen sich aber der FC Barcelona und Machester City unter sich auszumachen.

Für die Gladbacher steht eine extrem wichtige Partie am dritten Spieltag der Champions League Gruppenphase an. In einer Gruppe mit Barcelona und Manchester City kann man ehrlicherweise wohl nur den 3. Platz anpeilen und daher sind die nächsten beiden Duelle gegen Celtic Glasgow bereits vorentscheidend. Die Schotten haben aktuell einen Punkt mehr auf dem Konto als die Fohlen und sind vor allem bei sich im Celtic Park für außergewöhnliche Champions-League-Abende bekannt. Des Weiteren sind sie seit nunmehr 5 Spielen ungeschlagen und haben unter anderem Man City verdient einen Punkt abknöpfen können. Die Gladbacher werden also eine ganze Menge zu tun bekommen. Alles andere als ein Dreier wäre eine Enttäuschung und vor allem bereits eine Vorentscheidung im Kampf um den 3. Platz und damit um die Europa League. Die Auswärtsschwäche der Gäste ist aber hinlänglich bekannt und auch die Form der Elf von Trainer Andre Schubert ist alles andere als berauschend. Aus den letzten 3 Spielen gab es keinen einzigen Sieg und davor konnte man auf des Gegners Platz in dieser Saison auch noch keinen Erfolg einfahren. Bleibt nun abzuwarten, ob man im Celtic Park zu alter Stärke finden kann. Mit einem Sieg würde man auf jeden Fall die eigenen Fans wieder auf die eigene Seite bringen, was auch das schwache 0:0 aus der Liga gegen den HSV vom letzten Wochenende egalisieren könnte. Die Buchmacher gehen mit ihren Quoten derweil von einem Sieg der Gladbacher aus.

Vorschau zur Aufstellung Celtic - Gladbach


Bei den Hausherren wird Gordon im Tor stehen und hoffen, dass die Abwehr rund um Lustig, Kolo Touré, Sviatchenko und Tierney möglichst keine Bälle zu ihm durchlässt. Brown, Biton, Forrest und Rogic bilden ein breites Mittelfeld, während die Offensive aus Sinclair und Dembelé bestehen wird. Bei den Gladbachern stellt Schubert wie gewohnt Sommer in den Kasten, während Korb, Vestergaard, Elvedi und Wendt die Abwehr bilden. Strobl, Kramer und Dahoud bilden das defensive Mittelfeld, während Traoré, Stindl und Hahn in der Offensive mit ihren Treffern den Auswärtsdreier perfekt machen sollen.

Voraussichtliche Startelf Celtic Glasgow - Borussia Mönchengladbach


Celtic Glasgow (Trainer: Rodgers):
Gordon - Lustig, Kolo Touré, Sviatchenko, Tierney - S. Brown, Biton - Forrest, Rogic, S. Sinclair - Dembelé

Borussia Mönchengladbach (Trainer: Schubert):
Sommer - Korb, Vestergaard, Elvedi - Strobl, Kramer - Traoré, Dahoud, Wendt - Stindl - Hahn

Anstoß am 19.10.16 um 20:45 Uhr (Celtic Park, Glasgow)

Quoten Celtic Glasgow vs. Borussia Mönchengladbach


Die Buchmacher sehen die Gladbacher mit einer Wettquote von 2.50 leicht in der Rolle des Favoriten, allerdings liegen Wetten auf Celtic mit einer Quote von 2.70 nur unwesentlich höher. Ein Remis wird aktuell mit einer Quote von 3.60 gehandelt. Die exakten Wettquoten folgen im Anschluss.

Quotenvergleich Celtic - Gladbach:

Anbieter Sieg Celtic Remis Sieg Gladbach Bonus
tipico 2,70 3,60 2,50 100 EUR
bet365 2,75 3,60 2,60 100 EUR

Hinweis zu Gebühren:
Bei bet365 fallen 5% Gebühr (Wettsteuer) vom Wettgewinn für Kunden aus Deutschland an. Tipico berechnet hingegen gar keine Gebühren und gibt die Quoten 1:1 an seine Kunden weiter.