Juve vor Rückspiel: «Bayern sind verwundbar»

Turin (dpa) - 14.03.2016, 14:11 Uhr
Juve vor Rückspiel: «Bayern sind verwundbar»
Juves Patrice Evra (r) versuchte schon im Hinspiel Arjen Robben zu stoppen. Foto: Peter Kneffel

Italiens Fußball-Rekordmeister Juventus Turin will im Rückspiel des Champions-League-Achtelfinales die Schwächen des Gegners FC Bayern München ausnutzen.

«Im Hinspiel haben wir verstanden, dass wir den Bayern weh tun können», sagte Abwehrspieler Patrice Evra vor der Partie in München. «Jetzt wissen wir, dass auch die Bayern verwundbar sind», ergänzte er.

Im Hinspiel vor drei Wochen hatte Juve trotz eines 0:2-Rückstandes noch ein 2:2 erreicht. «Es war beeindruckend, wie sehr uns die Münchner fast eine Stunde lang mit ihrer herausragenden Qualität zerquetscht haben», sagte der Ex-Wolfsburger Andrea Barzagli dem «Kicker». «So eine ultra-offensive Haltung hatte ich nicht erwartet.» Und auch Evra gab zu: «In den ersten 20 Minuten waren wir zu schüchtern, aber das ist auch eine psychologische Frage.»

Im Rückspiel will der Tabellenführer der Serie A nun «deutlich mutiger» auftreten, versprach Barzagli, allerdings «ohne auf eine solide Defensive zu verzichten. Ansonsten gibt es gegen dieses Offensivpotenzial ein böses Erwachen», warnte er.

Bayern München
FC Bayern München Fanartikel

FC Bayern Tickets im Preisvergleich