Gent-Trainer: «Gelegentlich passieren im Fußball Wunder»

07.03.2016, 19:26 Uhr
Gent-Trainer: «Gelegentlich passieren im Fußball Wunder»
Hein Vanhaezebrouck hofft auf ein Wunder. Foto: Peter Steffen

Wolfsburg (dpa) ? Gents Trainer Hein Vanhaezebrouck hofft im Champions-League-Achtelfinale auf einen frühen Treffer seines Teams beim VfL Wolfsburg. «Gelegentlich passieren im Fußball Wunder», sagte der belgische Fußballcoach. «Wenn wir in Führung gehen, dann kann das klappen.»

KAA Gent benötigt nach der 2:3-Niederlage im Hinspiel allerdings mindestens zwei Tore, um noch ins Viertelfinale zu kommen. Der VfL würde sogar im Falle eines 2:1-Sieges des belgischen Meisters weiterkommen. Offen ist bei Gent noch der Einsatz von Stürmer Laurent Depoitre.

UEFA-Statistik und Hintergründe zum Spiel als pdf-Datei

Champions-League-K.o.-Runde im Überblick

VfL Wolfsburg
VfL Wolfsburg Fanartikel

VfL Wolfsburg Tickets bei Viagogo bestellen