Draxler: «Wir haben alle Trümpfe in der Hand»

Gent (dpa) - 18.02.2016, 07:59 Uhr
Draxler: «Wir haben alle Trümpfe in der Hand»
Julian Draxler erzielte zwei Treffer in Gent. Foto: Marius Becker

Der VfL Wolfsburg hatte das Ticket für das Viertelfinale der Champions League fast schon sicher. Aus dem 3:0 wurde in der Schlussphase beim KAA Gent aber noch ein 3:2. Doppeltorschütze Julian Draxler will aber die positiven Aspekte des Auswärtssieges in den Vordergrund stellen.

Was überwiegt jetzt, die Freude über den Sieg oder der Ärger über die beiden späten Gegentore?

Julian Draxler : Schon die Freude, weil das Ergebnis trotzdem gut ist. Es ist natürlich ärgerlich, dass wir noch zwei Tore gekriegt haben und eine perfekte Ausgangsposition verspielt haben. Trotzdem ist es wichtig, dass wir hier gewonnen haben. Wir haben alle Trümpfe in der Hand und sind positiv.

Richtig glücklich wirken Sie aber nicht...

Draxler : Ja, weil ich ein bisschen im Stress bin wegen der Doping-Kontrolle. Aber ich bin glücklich über mein Spiel und über das Spiel der Mannschaft. Und dass wir uns eine gute Ausgangslage verschafft haben.

Sie haben sich den Ball geschnappt nach dem Spiel. War es das beste Spiel im Trikot des VfL Wolfsburg?

Draxler : Das weiß ich nicht. Aber es war das erfolgreichste mit zwei Toren. Das macht man nicht alle Tage in der Champions League, deshalb habe ich mir den Ball geschnappt.

Was heißt das Ergebnis für das Rückspiel?

Draxler : Zuversichtlich bin ich schon. Aber man hat gesehen, wie gefährlich sie sein können, wenn man sie abschreibt. Wir sind spätestens jetzt gewarnt, welche Qualität sie haben. Aber wir sind selbstbewusst genug, um zu sagen, dass wir ins Viertelfinale kommen.

UEFA

VfL Wolfsburg

KAA Gent

VfL Wolfsburg
VfL Wolfsburg Fanartikel

VfL Wolfsburg Tickets bei Viagogo bestellen