AS Roma vs. Real Madrid Wettquoten und Aufstellung in der Champions League

17.02.2016, 16:12 Uhr
AS Rom - Real Madrid Aufstellung und Wettquoten
AS Rom vs. Real Madrid lautet eines der Spitzenspiele im Achtelfinale der Champions League. Die Wettquoten zur Champions League sehen die Hausherren gegenüber den Spaniern leicht im Nachteil. Die mögliche Aufstellung der Partie Rom - Real gibt es hier ebenso wie die Wettquoten zum CL-Topspiel.

Nicht nur die europäischen Topligen sind gut im Jahr 2016 angekommen, auch die Champions League öffnet nun endlich wieder ihre Tore. Die Hinspiele im Achtelfinale stehen vor der Tür und in dieser Woche ist es soweit. Am Dienstag gab es schon die ersten beiden Partien, doch auch der Mittwoch hat einen echten Kracher zu bieten. Der AS Rom empfängt vor heimischer Kulisse die Königlichen von Real Madrid. Die Gäste wollen sich unbedingt wieder die Krone aufsetzen, allerdings gilt es dafür zunächst die Italiener aus dem Rennen zu werfen. Die Champions League könnte für Real in dieser Saison besonders wichtig werden, denn in der Liga liegt man schon deutlich hinter der großen Konkurrenz aus Barcelona und selbst der Stadtrivale Atletico ist noch einen Punkt vor Ronaldo und Co. Die Fans wollen Titel sehen und könnten bei einem Gewinn der Königsklasse wohl darüber hinweg sehen, dass man die Primera Division in diesem Jahr aller Voraussicht nach nicht gewinnen wird. Mit dem Titel könnte man gleich zwei Fliegen mit einer Klappe schlagen, denn damit würde man auch verhindern, dass Barca als erste Mannschaft überhaupt den Pokal verteidigen könnte. Die aktuelle Form vor dem Hinspiel gegen Rom scheint jedenfalls zu passen, denn man verlor keines der letzten 9 Pflichtspiele. Die Römer wissen natürlich, dass man mit Real eine immens schwere Aufgabe vor der Brust hat. In der Serie A hat man wohl auch nichts mehr mit dem Titelkampf zu tun, allerdings erwartet hier auch niemand, dass man die Champions League gewinnt. Diese „Drucklosigkeit“ können die Italiener in Gelassenheit umwandeln und dann gegen die Spanier ganz befreit aufspielen. Immerhin konnte man in den letzten Wochen wieder gute Ergebnisse liefern. 4 Siege gab es zuletzt und damit kann man auch in der Liga wieder auf die Qualifikation zur Champions League 2016/17 hoffen.

Voraussichtliche Aufstellung Rom - Real
Bei den Römern steht wie gehabt der Pole Szczesny zwischen den Pfosten. Florenzi, Manolas, Zukanovic und Digne bilden die defensive Viererkette. Davor hat man mit de Rossi und Nainggolan zwei kampfstarke Mittelfeldspieler. Vorne stehen mit Salah, Pjanic, El Shaarawy und Dzeko dann die eher technisch versierten Kicker. Navas hütet derweil den Kasten der Madrilenen. Davor hat man mit Carvajal, Varane, Ramos und Nacho eine durchschlagskräftige Viererkette. Modric steht im zentralen Mittelfeld neben Kroos und Isco, während vorne James, Cristiano Ronaldo und Benzema die geballte Offensivpower aufbringen.

Voraussichtliche Startelf AS Rom - Real Madrid

AS Rom (Trainer: Spalletti):
Szczesny - Florenzi, Manolas, Zukanovic, Digne - de Rossi, Nainggolan - Salah, Pjanic, El Shaarawy - Dzeko

Real Madrid (Trainer: Zidane):
Navas - Carvajal, Varane, Sergio Ramos, Nacho - Modric, T. Kroos, Isco - James, Cristiano Ronaldo - Benzema

Anstoß am 17.02.16 um 20:45 Uhr (Olimpico, Rom)

Quoten AS Rom vs. Real Madrid
Die Buchmacher gehen mit einer Quote von ca. 1,80 davon aus, dass Real Madrid den Auswärtssieg einfahren wird. Die Römer sind mit einer Quote von bis zu 4,50 aber kein klarer Außenseiter. Gut möglich wäre natürlich auch ein Remis, welches aktuell mit einer Quote von bis zum vierfachen des einsatzes gelistet wird. Die genauen Quoten zu den Champions League Spielen gibt es hier und zum Vorbericht zwischen Genk und Wolfburg geht es hier.