100. Duell zwischen FCB und Bremen - FCI gegen Stuttgart

12.03.2016, 03:35 Uhr
100. Duell zwischen FCB und Bremen - FCI gegen Stuttgart
Der FC Bayern trifft zum 100. Mal auf Werder Bremen. Foto: Karl-Heinz Hofmann

München (dpa/lby) - Vor der großen Champions-League-Prüfung gegen Juventus Turin muss der FC Bayern München am Samstagabend (18.30 Uhr) erst noch eine Pflichtaufgabe in der Fußball-Bundesliga lösen. Der Tabellenführer empfängt am 26. Spieltag den SV Werder Bremen.

Es ist ein Jubiläumsspiel, der Nord-Süd-Klassiker findet zum 100. Mal statt. Von den bislang 99 Bundesligaduellen gegen Bremen konnten die Bayern 48 gewinnen, darunter die letzten 10. «Wir müssen uns auf Werder Bremen konzentrieren», forderte Bayern-Trainer Pep Guardiola. Danach habe man noch vier Tage Zeit zur gezielten Vorbereitung auf Juventus.

Der FC Ingolstadt empfängt am Samstagnachmittag (15.30 Uhr) den VfB Stuttgart. Gegen die Schwaben muss der Aufsteiger ohne seinen gesperrten Spielmacher Pascal Groß auskommen. Trainer Ralph Hasenhüttl möchte die positive Rückrundenbilanz im eigenen Stadion mit drei Siegen und einem Unentschieden weiter ausbauen. Ein ganz wichtiges Spiel im Abstiegskampf bestreitet der Tabellenvierzehnte FC Augsburg zeitgleich beim punktgleichen Aufsteiger Darmstadt 98.

Bundesliga-Spielplan

Torschützenliste

Bundesliga-Tabelle

FC Augsburg
FC Augsburg Fanartikel

FC Augsburg Tickets bei Viagogo bestellen