Draxler-Einsatz vor Hoffenheim-Spiel fraglich

Wolfsburg (dpa) - 11.03.2016, 14:35 Uhr
Draxler-Einsatz vor Hoffenheim-Spiel fraglich
Julian Draxler hat sich den Oberschenkel geprellt. Foto: Peter Steffen

Der VfL Wolfsburg bangt vor dem Spiel bei 1899 Hoffenheim am Samstag um den Einsatz von Nationalspieler Julian Draxler.

Der Offensivspieler zog sich im Champions-League-Spiel gegen KAA Gent (1:0) eine Oberschenkelprellung zu und droht auszufallen. «Eine endgültige Entscheidung, ob Julian spielen kann, fällt erst morgen», sagte VfL-Trainer Dieter Hecking. 

Draxler bereitete den Siegtreffer gegen die Belgier von André Schürrle vor und trug sich zudem bei den zuletzt eingefahrenen Bundesliga-Siegen in Hannover (4:0) und gegen Mönchengladbach (2:1) in die Torschützenliste ein. Ob mit oder ohne ihn: Der Tabellensiebte hofft durch einen Erfolg bei den abstiegsbedrohten Hoffenheimern, den Rückstand auf die Champions-League-Ränge weiter zu verkürzen. «Platz drei ist noch nicht weg», erklärte Hecking. «Doch erstmal müssen wir Hoffenheim schlagen.»

VfL Wolfsburg bei Twitter

VfL Wolfsburg
VfL Wolfsburg Fanartikel

VfL Wolfsburg Tickets bei Viagogo bestellen