Frankfurt in Gladbach ohne drei wichtige Spieler

Frankfurt/Main (dpa) - 11.03.2016, 11:27 Uhr
Frankfurt in Gladbach ohne drei wichtige Spieler
Eintracht-Coach Niko Kovac schaut sich das Training seiner Spieler an. Foto: Frank Rumpenhorst

Niko Kovac muss bei seinem Einstand als Trainer von Eintracht Frankfurt gleich auf eine komplette Achse wichtiger Spieler verzichten.

In der Partie bei Borussia Mönchengladbach werden dem Tabellen-16. der Fußball-Bundesliga am Samstag Torjäger Alexander Meier, Spielgestalter Marc Stendera sowie Abwehrchef Carlos Zambrano fehlen. Alle drei sind verletzt. Die beiden Serben Mijat Gacinovic und Aleksandar Ignjovski fallen obendrein wegen Grippeerkrankungen aus.

Trotz der schwierigen Tabellenlage und der Personalsituation gab sich der Nachfolger von Armin Veh am Freitag kämpferisch. «Ich glaube, dass die Mannschaft brennt. Das sehe ich in den Augen der Spieler», sagte Kovac. «Wir wissen, dass wir einen schwierigen Gegner vor der Brust haben. Aber wir wollen in Gladbach etwas Zählbares mitnehmen und uns auch Selbstvertrauen für die nächsten Aufgaben holen.»

Daten zum Spiel