Allofs zu Rauchbomben-Werfern: «Tolerieren wir nicht»

01.03.2016, 22:57 Uhr
Allofs zu Rauchbomben-Werfern: «Tolerieren wir nicht»
Die Wolfsburger Fans zündeten Feuerwerk und Raketen. Foto: Peter Steffen

Hannover (dpa) - Sportchef Klaus Allofs und Trainer Dieter Hecking haben Fans des VfL Wolfsburg für das Zünden von Rauchbomben vor dem 4:0 (1:0) bei Hannover 96 kritisiert.

«Das tolerieren wir nicht. Ich weiß nicht, was sie geritten hat», sagte Wolfsburgs Manager Allofs nach dem Derbysieg: «Das kennen wir normalerweise von unseren Fans nicht.»

Unmittelbar vor dem Spiel hatten VfL-Anhänger mehrfach Pyrotechnik gezündet, eine Rauchbombe landete direkt auf der 96-Bank. Verletzt wurde dabei niemand. «Unsere Fans haben sich daneben benommen. Wir müssen uns bei Hannover 96 entschuldigen», sagte VfL-Coach Hecking.

Deutliche Worte fand 96-Trainer Thomas Schaaf: «Das kann kein Fan sein. Wer sowas macht, ist schwach im Kopf. Wenn ich so ein Risiko eingehe, dann hat etwas nicht funktioniert im Kopf.»

Hannover
Hannover Fanartikel

Hannover Tickets bei Viagogo bestellen