HSV: Angeschlagener Hunt droht auf Schalke auszufallen

Hamburg (dpa) - 29.02.2016, 13:55 Uhr
HSV: Angeschlagener Hunt droht auf Schalke auszufallen
Aaron Hunt soll vor der Abreise am Dienstag noch einen Härtetest absolvieren. Foto: Christian Charisius

Der angeschlagene Mittelfeld-Regisseur Aaron Hunt vom Fußball-Bundesligisten Hamburger SV wird möglicherweise das Auswärtsspiel am Mittwoch beim FC Schalke 04 verpassen.

Die Rückenprobleme, die den 29-Jährigen bereits in der vergangenen Woche behinderten, strahlen nun in die Oberschenkelmuskulatur aus. Er trainierte am Montag nur individuell und soll nach Vereinsangaben vor der Abreise am Dienstag nach Gelsenkirchen noch einen Härtetest absolvieren.

Beim 1:1 gegen den FC Ingolstadt wurde der ehemalige Wolfsburger nach 73 Minuten ausgewechselt. Als Alternative für Hunt könnte Ivo Ilicevic ins Zentrum rücken. Nach seiner schwachen Leistung auf der Sechser-Position vor der Abwehr droht Gideon Jung die Bank. Für den Youngster könnte Gojko Kacar neben Lewis Holtby beginnen.

HSV-Homepage

HSV
HSV Fanartikel

HSV Tickets bei Viagogo bestellen