Wechsel von Rouven Schröder nach Mainz verzögert sich

Bremen (dpa) - 25.02.2016, 14:32 Uhr
Wechsel von Rouven Schröder nach Mainz verzögert sich
Rouven Schröder soll Nachfolger von Christian Heidel in Mainz werden. Foto: Carmen Jaspersen

Der Wechsel von Rouven Schröder vom Fußball-Bundesligist Werder Bremen zum Liga-Konkurrenten Mainz 05 verzögert sich weiter. Die Hanseaten wollen dem Vernehmen nach für den designierten Mainzer Manager eine Ablösesumme erzielen.

«Wir haben vor neun oder zehn Tagen ein Gespräch mit Mainz 05 gehabt und moderate Vorstellungen genannt. Seitdem habe ich aber nichts mehr von ihnen gehört. Der Ball liegt nicht bei uns», sagte Werders Geschäftsführer Thomas Eichin.

Dennoch geht der Bremer Sportchef davon aus, dass ein Wechsel Schröders nach Mainz stattfinden wird. «Wir werden Rouven keine Steine in den Weg legen», sagte Eichin. «Es gibt keinen Druck in dieser Geschichte. Sie wird sich schon klären lassen.» Schröder soll spätestens am 1. Juli neuer Sportchef in Mainz werden und Christian Heidel beerben, der zum FC Schalke 04 wechseln wird.

Werder bei Twitter

Werder Bremen
Werder Bremen Fanartikel

Werder Bremen Tickets bei Viagogo bestellen