96-Stürmer Almeida erhält Sperre für drei Spiele

23.02.2016, 19:27 Uhr
96-Stürmer Almeida erhält Sperre für drei Spiele
Hannovers Hugo Almeida ist für drei Spiele gesperrt worden. Foto: Peter Steffen

Hannover (dpa) - Hugo Almeida von Hannover 96 ist wegen seines Ellbogen-Stoßes gegen den Augsburger Dominik Kohr für drei Spiele gesperrt worden. Der Tabellenletzte akzeptierte das Urteil des Deutschen Fußball Bundes (DFB).

Schiedsrichter Daniel Siebert hatte den Vorfall im Heimspiel am Sonntag nicht bemerkt, daher ermittelte der DFB-Kontrollausschuss. «Es war ein unnötiger und dummer Reflex», wird Almeida vom Verein zitiert. Der erst im Januar verpflichtete Almeida erhält nach 96-Angaben außerdem eine interne Sanktion.

96-Mitteilung

FC Augsburg
FC Augsburg Fanartikel

FC Augsburg Tickets bei Viagogo bestellen