96-Clubchef will in der 2. Liga mit Schaaf weitermachen

Hannover (dpa) - 22.02.2016, 08:34 Uhr
96-Clubchef will in der 2. Liga mit Schaaf weitermachen
Thomas Schaaf ist mit Hannover 96 Tabellenletzter. Foto: Peter Steffen

Hannovers Clubchef Martin Kind hofft im Falle des Abstiegs aus der Fußball-Bundesliga auf einen Neuaufbau mit Trainer Thomas Schaaf.

«Wie werden sicher einen geeigneten Zeitpunkt finden, um dieses Gespräch zu führen im Hinblick auf ein mögliche Weiterverpflichtung in der 2. Liga», sagte der Vereinspräsident im NDR. Schaaf besitzt beim Tabellenletzten nur einen Vertrag für die 1. Liga.

Kind hat nach dem 0:1 gegen den FC Augsburg kaum noch Hoffnungen auf den Klassenerhalt. «Wir werden uns jetzt, das müssen wir schon wegen der Lizenzierung, mit der Planung der 2. Liga beschäftigen», erklärte der Vereinspräsident und Geschäftsführer. Hannover hat zuletzt acht Spiele verloren, darunter alle fünf Liga-Partien nach der Verpflichtung von Schaaf. Der Coach hatte nach der erneuten Niederlage von «wenig Hoffnung» gesprochen.

Kader Hannover 96

Kader FC Augsburg

Spielbericht bei bundesliga.de

Hannover
Hannover Fanartikel

Hannover Tickets bei Viagogo bestellen