Hecking reagiert auf Krise: Zusatz-Training beim VfL

07.02.2016, 14:44 Uhr
Hecking reagiert auf Krise: Zusatz-Training beim VfL
Dieter Hecking verordnete seinen Profis am Sonntag Straftraining. Foto: Guido Kirchner

Wolfsburg (dpa) - Dieter Hecking hat mit zusätzlichen Trainingseinheiten auf die Krise beim VfL Wolfsburg reagiert.

Einen Tag nach der 0:3-Niederlage bei Schalke 04 mussten die Profis des niedersächsischen Fußball-Bundesligisten am Sonntag statt des üblichen Auslaufens eine fast 100 Minuten dauernde Einheit mit abschließenden Sprintübungen absolvieren. Zudem strich der Coach den freien Tag am Montag. Der DFB-Pokalsieger wartet seit sieben Partien auf einen Sieg und droht im Kampf um die Europapokal-Ränge den Anschluss zu verlieren.

VfL Wolfsburg

VfL Wolfsburg
VfL Wolfsburg Fanartikel

VfL Wolfsburg Tickets bei Viagogo bestellen