Neuer sieht «super Truppe» - Götze will nichts überstürzen

München (dpa) - 04.02.2016, 14:31 Uhr
Neuer sieht «super Truppe» - Götze will nichts überstürzen
Manuel Neuer (l) sieht trotz der Unruhen eine «Super Truppe». Foto: Andreas Gebert

Trotz der Unruhe rund um den FC Bayern München sieht Nationaltorwart Manuel Neuer den Zusammenhalt in der Mannschaft nach wie vor nicht in Gefahr.

«Wir halten fest zusammen, und da steht auch jeder für den anderen ein. Es gibt bei uns keine Probleme in der Mannschaft. Die Sachen, die von außen versucht werden in die Mannschaft zu tragen, die kommen bei uns nicht an», stellte der 29-Jährig klar.

Der deutsche Fußball-Rekordmeister habe «nach wie vor eine super Truppe». Den von einigen Medien scharf kritisierten Arturo Vidal nahm Neuer in Schutz. «Jedes Mal, wenn er auf dem Platz steht, gibt er 100 Prozent», versicherte der Torwart.

Teamkollege Mario Götze will auf dem Weg zu seinem Comeback nichts überstürzen. Er fühle sich «gut», berichtete der 23-Jährige nach der Vormittagseinheit Vereinsangaben zufolge, «aber natürlich brauche ich noch ein bisschen Geduld. Ich versuche, diese und nächste Woche alle Einheiten mitzumachen und dann werden wir sehen, wo ich stehe.»

Der Weltmeister hatte nach fast vier Monaten Pause wegen schwerer Adduktorenverletzungen am Montag erstmals wieder am Mannschaftstraining teilgenommen. «Wenn man eine Weile raus ist, dann will man möglichst viel machen - aber da muss man clever sein», sagte der Fußball-Nationalspieler weiter.

Saisonstatistik FC Bayern

Termine FC Bayern

Tabelle

Deutsche Nationalmannschaft DFB Nationalmannschaft Fanartikel

Nationalmannschaft Tickets bei Viagogo bestellen