Hertha: Brooks im Training zurück - Ben-Hatira dankt Fans

Berlin (dpa) - 03.02.2016, 12:44 Uhr
Hertha: Brooks im Training zurück - Ben-Hatira dankt Fans
John Anthony Brooks konnte am Mittwoch wieder mit der Mannschaft trainieren. Foto: Soeren Stache

Der zuletzt angeschlagene Hertha-Verteidiger John Anthony Brooks ist drei Tage vor dem Heimspiel gegen den Tabellen-Zweiten Borussia Dortmund ins Training zurückgekehrt.

«Er muss durchtrainieren, aber es sieht positiv aus», verkündete Dardai zur Personalie Brooks, der gerade seinen Vertrag mit dem Berliner Fußball-Bundesligisten bis 2019 verlängert hat. Allerdings will der Trainer wie auch im Fall Tolga Cigerci abwarten, wie der Spieler die Trainingsbelastung bis zum Samstag verkraftet.

Ob nach längeren Verletzungen der einstige Stammkeeper Thomas Kraft und der ehemalige Dortmunder Stürmer Julian Schieber gegen Dortmund wieder im Kader stehen, ließ Dardai am Mittwoch noch offen.

Die Affäre um Änis Ben-Hatira ist für Hertha indes erledigt. Der Neu-Frankfurter, der nach einer tätlichen Attacke im Mannschaftsbus gegen Mitchell Weiser in Berlin keine Zukunft mehr hatte, bedankte sich bei den Hertha-Fans für die langjährige Unterstützung. «Egal was ist, es waren fünf wundervolle Jahre mit vielen Gänsehautmomenten», schrieb der deutsch-tunesische Profi auf seiner Facebook-Seite.

Spielplan Hertha BSC

Hertha BSC Berlin
Hertha BSC Berlin Fanartikel

Hertha BSC Berlin Tickets bei Viagogo bestellen