Dortmund vs. Ingolstadt Aufstellung und Wettquoten im Vergleich am 19. Spieltag

29.01.2016, 20:29 Uhr
Borussia Dortmund - FC Ingolstadt Aufstellung und Wettquoten
Borussia Dortmund vs. FC Ingolstadt lautet die nächste Partie des BVB in der Bundesliga. Die Quoten sehen die Hausherren gegenüber den Aufsteigern klar im Vorteil. Die mögliche Aufstellung der Partie Dortmund - Ingolstadt gibt es hier ebenso wie die Wettquoten

Die Rückrunde ist gerade erst so richtig ins Rollen gekommen und schon können wir uns auf den nächsten Spieltag freuen. Nachdem die Mainzer und die Gladbacher diesen am Freitag eröffnet haben kommt es am Samstag unter anderem im Rahmen der Samstags-Konferenz zum Spiel Borussia Dortmund vs. FC Ingolstadt. Auf dem Papier sind die Hausherren natürlich der klare Favorit, denn immerhin spielt hier ein überragender Tabellenzweiter gegen einen Aufsteiger, auch wenn diese sich bisher mehr als ordentlich verkauft haben. Der FCI befindet sich mit 23 Punkten im gesicherten Mittelfeld, der Blick geht aber wohl dennoch weiter nach hinten. Nach der Hinrunde hatte man 20 Punkte auf dem Konto und damit schon die halbe Miete zur magischen 40-Punkte-Grenze. Am letzten Wochenende gab es dann einen ganz wichtigen 1:0-Sieg über die Mainzer, mit dem man nicht unbedingt rechnen konnte. Auch gegen Dortmund rechnet jetzt niemand mit etwas Zählbarem, doch gerade auswärts haben die Ingolstädter schon dem einen oder anderen Favoriten ein Bein gestellt. Dieses Stolpern wollen die Borussen natürlich vermeiden. Die Bayern sind an der Tabellenspitze zwar schon wieder 8 Punkte voraus, in erster Linie will sich die Elf von Trainer Thomas Tuchel aber ohnehin um die Verfolger kümmern. Die direkte Qualifikation zur Champions League hat oberste Priorität, denn Titel kann man auch noch im Rahmen des DFB-Pokals oder der Europa League holen. Ähnlich wie der Saisonstart ließ sich auch der Start in die Rückrunde wieder sehen, denn die formstarken Gladbacher konnte man auswärts mit einem 3:1 in die Schranken weisen. Sollte nun wieder ein Sieg folgen könnte man die Konkurrenz weiter distanzieren. Aktuell ist der erste Verfolger etwas überraschend die Hertha aus Berlin, die aber auch schon 8 Punkte Rückstand hat. Durch den Bigpoint gegen den Tabellenvierten aus Gladbach konnte man diesen Vorsprung bereits auf 12 Punkte hochtreiben. Bleibt nun abzuwarten, wer sich an diesem Spieltag durchsetzen wird. Für die Ingolstädter wird es wohl in erster Linie darauf ankommen Dortmund Toptorjäger Aubameyang in den Griff zu bekommen.

Voraussichtliche Aufstellung Dortmund - Ingolstadt
Bei den Dortmundern steht wie in der Liga gewohnt Bürki zwischen den Pfosten. Die Viererkette wird derweil aus Piszczek, Sokratis, Hummels und Schmelzer bestehen. Davor sind Weigl und Gündogan unter Tuchel auf der Doppelsechs gesetzt. Auch Castro hat sich langsam in der Mannschaft festgespielt und unterstützt Mkhitaryan, Reus und Aubameyang in der Offensive. Bei den Ingolstädtern hofft Özcan im Kasten, dass seine Vorderleute rund um da Costa, Matip, Hübner und Bauer einen möglichst guten Tag erwischen. Die Defensive wird aber wohl schon bei Roger und Morales im Mittelfeld anfangen. Vorne hat man mit Kachunga und Leckie zwei schnelle Leute, die immer für einen gefährlichen Konter zu haben sind.

Voraussichtliche Startelf Borussia Dortmund - FC Ingolstadt

Borussia Dortmund (Trainer: Tuchel):
Bürki - Piszczek, Sokratis, Hummels, Schmelzer - Weigl - Gündogan, Castro - H. Mkhitaryan, Reus - Aubameyang

FC Ingolstadt (Trainer: Hasenhüttl):
Özcan - da Costa, M. Matip, B. Hübner, Ro. Bauer - Christiansen, Roger, Morales - Mo. Hartmann, Kachunga, Leckie

Anstoß am 30.01.16 um 15:30 Uhr (Signal-Iduna-Park, Dortmund)

Quoten Borussia Dortmund vs. FC Ingolstadt
Die Buchmacher gehen mit einer Quote von etwa 1,20 davon aus, dass die Dortmunder den Heimdreier einfahren werden. Die Aufsteiger aus Ingolstadt sind mit einer Quote von bis zu 20,00 natürlich der klare Außenseiter und selbst ein Remis ist mit einer Quote von bis zu 8,50 eher unwahrscheinlich. Die aktuellen Quoten zu Ingolstadt vs. Dortmund im Vergleich gibt es hier.