Beckenbauer: Entscheidung über Hoeneß-Zukunft im Juni

München (dpa) - 23.01.2016, 16:11 Uhr
Beckenbauer: Entscheidung über Hoeneß-Zukunft im Juni
Welche Funktion Uli Hoeneß nach seiner Haftentlassung übernehmen wird, konnte Franz Beckenbauer nicht sagen. Foto: Armin Weigel

Franz Beckenbauer rechnet erst nach der laufenden Saison mit einer Entscheidung von Uli Hoeneß über dessen Zukunft beim FC Bayern München.

«Er wird nach der Haftentlassung in Urlaub gehen, dann hat er wieder Zeit nachzudenken. Im Juni wird er seine Entscheidung bekanntgeben», sagte der Ehrenpräsident des deutschen Fußball-Rekordmeisters im TV-Sender Sky.

Welche Funktion Hoeneß übernehmen wird, konnte der «Kaiser» nicht sagen. «Wie er sich entscheiden wird, das weiß ich nicht. Das hat er mir auch nicht gesagt», berichtete Beckenbauer zwei Tage nach einem Gespräch mit Hoeneß.

Hoeneß war vor seiner Gefängnisstrafe wegen Steuerhinterziehung Präsident des FC Bayern. Am 29. Februar wird er vorzeitig aus der Haft entlassen. Sein Nachfolger an der Vereinsspitze, Karl Hopfner, hat betont, bei den im Herbst anstehenden Wahlen nicht gegen Hoeneß zu kandidieren, sollte dieser auf seinen Posten zurückkehren wollen.

«Ich erwarte ihn und hoffe, dass er in irgendeiner Position zurückkommt. Er ist nun einmal das Gesicht des FC Bayern. In welcher Position, das muss er selbst wissen», sagte Beckenbauer.

Bayern München
FC Bayern München Fanartikel

FC Bayern Tickets im Preisvergleich