Dardai: Ohne Punkte-Prognose in Rückrunde

Berlin (dpa) - 21.01.2016, 14:29 Uhr
Dardai: Ohne Punkte-Prognose in Rückrunde
Hertha-Coach Pal Dardai (r) und Manager Michael Preetz wagen keine Prognosen für die Rückrunde. Foto: Thomas Eisenhuth

Ohne jede Punkte-Prognose geht der Bundesliga-Überraschungs-Dritte Hertha BSC in die zweite Halbserie.

«Wenn wir so weiterspielen, ist es gut. Wie viel Punkte dazukommen, kann ich nicht sagen», erklärte Trainer Pal Dardai vor dem ersten Rückrunden-Spiel gegen den FC Augsburg. «Wir werden relativ schnell sehen, wie wir in die zweite Hälfte der Saison finden und wie wir in der Lage sind, uns weiterzuentwickeln», ergänzte Manager Michael Preetz.

Zwar hat sich durch die Rückkehr zahlreicher Langzeitverletzter in der Winterpause die Spieler-Auswahl für Dardai erhöht. Doch an der Stammformation wird sich nur etwas ändern, wenn Abwehrchef Sebastian Langkamp gegen Augsburg nicht spielen kann. Der 28-Jährige trainierte individuell, soll am Abschlusstraining teilnehmen und danach selbst über seine Spielfähigkeit entscheiden. Als Alternative steht nach längerer Pause Niklas Stark bereit.

Im Tor wird der von einem Infekt genesene Rune Jarstein stehen. Der einstige Stammkeeper Thomas Kraft spürt noch immer Auswirkungen seiner Schulterverletzung. Ob er als Ersatzmann bereitsteht, ist offen. Winter-Neuzugang Sinan Kurt, der für rund eine halbe Million Euro vom FC Bayern kam, soll zunächst für die U23 spielen.

Spieltag Hertha BSC

Tabelle Fußball-Bundesliga

Hertha BSC Berlin
Hertha BSC Berlin Fanartikel

Hertha BSC Berlin Tickets bei Viagogo bestellen