HSV-Stürmer Lasogga mit starken Schulterschmerzen

Belek (dpa) - 11.01.2016, 16:42 Uhr
HSV-Stürmer Lasogga mit starken Schulterschmerzen
Die Schulterverletzung von Pierre-Michel Lasogga (r) hat sich beim Training in Belek wieder gemeldet. Fhoto: Thomas Eisenhuth Foto: Thomas Eisenhuth

Schrecksekunde für Stürmer Pierre-Michel Lasogga im Trainingslager des Fußball-Bundesligisten Hamburger SV: Die Schulterverletzung des 24-Jährigen ist bei einer Übung wieder aufgebrochen.

«Glücklicherweise ist nichts Schlimmeres passiert», twitterte der Verein nach dem Vorfall im türkischen Belek. Die Verletzung trat wieder auf, als Lasogga die Arme zum Jubeln hochriss. Danach sank er vor Schmerzen zu Boden und wurde vom Mannschaftsarzt behandelt. Mit sechs Saisontreffern ist er der effektivste Angreifer der Norddeutschen.

Im Nordderby Ende November in Bremen hatte er sich das Schultergelenk ausgekugelt und war unter Schmerzen in eine Klinik gebracht worden. Gemeinsam mit den Ärzten entschied er sich gegen eine Operation, um nicht monatelang auszufallen. Schon in der Vorsaison war die Schulter verletzt gewesen.

HSV Homepage

HSV
HSV Fanartikel

HSV Tickets bei Viagogo bestellen