Guardiola und Bayern-Spieler nicht bei FIFA-Gala

Zürich (dpa) - 08.01.2016, 16:56 Uhr
Guardiola und Bayern-Spieler nicht bei FIFA-Gala
Pep Guardiola wird mit seinen nominierten Spielern nicht zur Ballon-d'Or-Vergabe in Zürich reisen. Foto: Andreas Gebert/dpa

Bayern Münchens Trainer Pep Guardiola und die elf für die Weltauswahl nominierten Profis des deutschen Rekordmeisters werden nicht an der FIFA-Gala zur Verleihung des Ballon d'Or in Zürich teilnehmen.

«Es ist natürlich schade, dass Pep Guardiola als Nominierter in der Kategorie Männerfußballtrainer des Jahres sowie die weiteren Nominierten des FC Bayern München für die FIFPro World XI am diesjährigen FIFA Ballon d'Or nicht persönlich teilnehmen können», teilte die FIFA mit. «Als Weltfußballverband haben wir aber auch Verständnis, dass sportliche Belange während des Winter-Trainingslagers Priorität haben.»

Guardiola ist neben Luis Enrique (FC Barcelona) und Jorge Sampaoli (Nationaltrainer Chile) für die Auszeichnung als bester Trainer des Jahres 2015 nominiert. Für die Welt-Elf gehören Manuel Neuer, David Alaba, Philipp Lahm, Jérôme Boateng, Xabi Alonso, Thiago Alcantara, Arturo Vidal, Thomas Müller, Robert Lewandowski, Arjen Robben und Douglas Costa zu den insgesamt 55 nominierten Spielern. Der FC Bayern ist noch bis zum kommenden Dienstag im Trainingslager in Katar. Höhepunkt der FIFA-Gala ist die Wahl des Weltfußballers. Hier sind Cristiano Ronaldo, Lionel Messi und Neymar die Kandidaten.

FIFA-Liste für Weltauswahl

FIFA-Liste für Welttrainer

Bayern München
FC Bayern München Fanartikel

FC Bayern Tickets im Preisvergleich