Kostic bekennt sich zum VfB: «Ich möchte bleiben»

Stuttgart (dpa) - 06.01.2016, 14:55 Uhr
Kostic bekennt sich zum VfB: «Ich möchte bleiben»
Stuttgarts Filip Kostic weißt die Spekulationen um einen Vereinswechsel zurück. Foto: Bernd Thissen

Der von mehreren Fußball-Clubs umworbene Filip Kostic hat sich zum VfB Stuttgart bekannt und wird den Verein in der Winterpause nicht verlassen.

Zwar gebe es Angebote aus mehreren Ligen, sagte der Flügelspieler in einem Interview dem serbischen Sender b92. Aber: «Ich möchte bleiben und meinem Verein helfen. Ich würde Stuttgart ungern in dieser schwierigen Situation verlassen.»

Der 23-Jährige spielt seit eineinhalb Jahren beim abstiegsbedrohten Bundesligisten. An seiner aktuell aufsteigenden Form habe auch der neue Trainer Jürgen Kramny seinen Anteil. «Kramny hat das alte 4-2-3-1-System wieder eingeführt, das wir schon unter Huub Stevens gespielt haben», sagte der Serbe. «Er lässt wieder verstärkt über die Flügel angreifen, das liegt mir sehr.» Der VfB bereitet sich derzeit im türkischen Belek auf die Rückrunde in der Bundesliga vor.

Interview auf Serbisch

VfB Stuttgart
VfB Stuttgart Fanartikel

Stuttgart Tickets bei Viagogo bestellen