Hertha-Neuzugang Kalou angeschlagen

11.09.2014, 15:54 Uhr
Hertha-Neuzugang Kalou angeschlagen

Berlin (dpa) ? Salomon Kalou, prominenter Neuzugang von Hertha BSC, ist leicht verletzt von den Länderspielen der Elfenbeinküste nach Berlin zurückgekommen.

«Es ist die spannende Frage, ob er für Samstag schon eine Alternative ist», erklärte Hertha-Trainer Jos Luhukay zwei Tage vor dem dritten Bundesligaspiel der neuen Saison gegen Mainz 05. Der ehemalige Champions-League-Sieger Kalou war schon beim jüngsten 1:4 der Ivorer in Kamerun wegen Problemen im Oberschenkel geschont worden. Kalou wollte aber bei den beiden Trainingseinheiten seines neuen Clubs vor der Partie gegen Mainz dabei sein.

«Es ist abzuwarten, wie der Oberschenkel reagiert. Ich brauche erst noch die Eindrücke aus dem Training, erst danach kann ich entscheiden», sagte der Berliner Cheftrainer am Donnerstag. Der 29 Jahre alte Kalou war überraschend zum Ende der Transferphase für knapp zwei Millionen Euro vom OSC Lille zu Hertha gekommen.

Für Ronny reicht es noch nicht zum Sprung in die Startelf. Der Brasilianer steht nach einem Muskelfaserriss aber wieder im Training. Marvin Plattenhardt (Zerrung im Hüftbereich) muss passen. Alexander Baumjohann, Tolga Cigerci und Sebastian Langkamp fehlen langfristig.

Hertha BSC Berlin
Hertha BSC Berlin Fanartikel

Hertha BSC Berlin Tickets bei Viagogo bestellen