HSV-Aufsichtsratschef Ertel gibt Amt auf

Hamburg (dpa) - 20.01.2014, 17:26 Uhr
HSV-Aufsichtsratschef Ertel gibt Amt auf

Manfred Ertel gibt sein Amt als Aufsichtsrats-Vorsitzender des Fußball-Bundesligisten Hamburger SV auf. Das teilte der Journalist dem Radiosender NDR 90,3 mit.

Ertel will bei der konstituierenden Sitzung des Kontrollgremiums Ende Januar nicht wieder für den Vorsitz kandidieren. Er bleibt aber im elfköpfigen Aufsichtsrat. Der 63-Jährige hatte vor einem Jahr das Amt vom Hamburger Unternehmer Alexander Otto übernommen, der zurückgetreten war. Als Nachfolge-Kandidaten gelten Ertels bisherige Stellvertreter Jens Meier und Eckart Westphalen.

Die Entscheidung sei in den letzten Wochen gefallen und habe nicht unmittelbar mit der Mitgliederversammlung am Sonntag zu tun, meinte Ertel. Er hatte sich im Vorfeld gegen eine Ausgliederung der Fußball-Profi-Abteilung und den Verkauf von Anteilen am Verein ausgesprochen. Die überwiegende Mehrheit der anwesenden Mitglieder stimmte jedoch für das Konzept «HSV Plus», das die Bildung einer Aktiengesellschaft vorsieht. Zudem wurde dem Aufsichtsrat die Entlastung für das Geschäftsjahr 2012/2013 verweigert.

HSV
HSV Fanartikel

HSV Tickets bei Viagogo bestellen