Stuttgart vs. Bayern: vermutliche Aufstelllung und Quoten am 19. Spieltag

27.01.2013, 09:46 Uhr
Stuttgart - Bayern
Im zweiten Sonntagsspiel und zugleich letzten Spiel des 19. Spieltags spielt der VfB Stuttgart gegen den FC Bayern München. Deutlicher Favorit bei den Wetten der Buchmacher der Tabellenführer aus München. Die mögliche Aufstellung bei Stuttgart gegen Bayern gibt es hier.

Es ist die 92. Bundesliga Begegnung zwischen Stuttgart und Bayern. Von den bisherigen Spielen gewannen die Bayern 54 Spiele, der VfB war 17 Mal erfolgreich. Zudem gab es 20 Unentschieden. In der laufenden Saison ist der FC Bayern wieder das Maß der Dinge und führt die Tabelle der 1. Bundesliga weiterhin souverän an. 45 Punkte aus den vergangenen 18 Spielen reichen zu acht Punkten Vorsprung auf Leverkusen und neun Punkten gegenüber den Erzrivalen Borussia Dortmund. Da beide Verfolger dieses Wochenende bereits gespielt haben, kann der Vorspung mit einem Sieg in Stuttgart nochmals um weitere drei Zähler wachsen. Der VfB Stuttgart liegt vor der Begegnung auf Rang 11 mit 25 Punkten. Mit einem Überraschungserfolg gegen die Bayern, könnte man auf einen Punkt an die internationalen Plätze herankommen. In der vergangenen Woche verlor das Team von Bruno Labbadia mit 0:2 bei VfL Wolfsburg. Besser lief es für den FCB, der das bayerische Derby gegen Schlußlicht Greuther Fürth mit 2:0 gewinnen konnte. Der Sieg der Bayern war zwar ungefährdet aber nicht so glanzvoll wie man es in der Hinrunde schon mehrmals sehen konnte.

Informationen zum Kader und zu einzelnen Spielern
Bayern-Coach Jupp Heynckes denkt darüber nach, Arjen Robben von Beginn an spielen zu lassen. Sollte das der Fall sein, müsste wohl Kroos statt Müller weichen. Abgesehen vom langzeitverletzen Holger Badstuber (Reha nach Kreuzbandriss) sind bei den Bayern alle an Board. Der VfB kann nach abgesessener Sperre wieder mit Top-Stürmer Vedad Ibisevic in der Startelf beginnen. Kvist ist nach seiner überstandenen Verletzungspause nun wieder bereit für ein Comeback. Beim VfB sind noch nicht dabei: Boka (Afrika-Cup), Hoogland (Rückstand), Sakai (Rotsperre), Cacau (Aufbautraining nach Kreuzbandriss), Hemlein (Bänderriss)
Die Leitung des Spiels VfB gegen Bayern hat Schiedsrichter Florian Meyer (Burgdorf), seine Assistenten sind Willenborg (Osnabrück), Bornhorst (Damme), sowie der vierte Schiedsrichter Zwayer (Berlin)

Voraussichtliche Aufstellung Stuttgart - Bayern

VfB Stuttgart (Trainer: Labbadia):
Ulreich - Rüdiger, Tasci, Niedermeier, Molinaro - Kvist - Gentner, Hajnal - Harnik, Traoré - Ibisevic

Bayern München (Trainer: Heynckes):
Neuer - Lahm, van Buyten, Dante, Alaba - Javi Martinez, Schweinsteiger - Robben, T. Müller, Ribery - Mandzukic

Anstoß am 27.01.13 um 17:30 Uhr (Mercedes-Benz-Arena, Stuttgart)

Wettquoten für Stuttgart - Bayern
Trotz des Heimvorteils des VfB ist Rekormeister Bayern glasklarer Favorit der Begegnung. Für einen Überraschungserfolg der Stuttgarter gäbe es eine Quote von 8,00 (1 EUR Wetteinsatz bringt 8 EUR Auszahlung im Erfolgsfall)

Quotenvergleich Stuttgart - Bayern:
Anbieter Sieg Stuttgart Remis Sieg Bayern Bonus
Tipico 8,00 5,00 1,40 100 EUR
Bet365 8,00 4,50 1,40 100 EUR
Beste Wettquoten sind somit:
Beste Quote Sieg Stuttgart : 8,00 von Tipico und Bet365
Beste Quoten Unentschieden: 5,00 von Tipico
Beste Quoten Sieg Bayern 1,40 von Tipico und Bet365

Jetzt 100 EUR Wettgutschrift holen und auf Stuttgart vs. Bayern wetten + gewinnen: