Mainz holt Dänen Zimling vom FC Brügge

Mainz (dpa) - 25.01.2013, 19:25 Uhr
Mainz holt Dänen Zimling vom FC Brügge
Niki Zimling verfügt über reichlich Erfahrung im europäischen Fußball. Foto: Claus Bech

Der FSV Mainz 05 hat den dänischen Nationalspieler Niki Zimling vom FC Brügge verpflichtet und damit den Abgang von Eugen Polanski umgehend kompensiert.

Zimling unterschrieb am Freitag einen Vertrag bis zum 30. Juni 2017 bei den Rheinhessen, die zuvor Polanski zum Ligarivalen 1899 Hoffenheim ziehen ließen.

Zimling verfügt über reichlich Erfahrung im europäischen Fußball. Zwischen 2003 und 2009 spielte er in seiner Heimat für Bröndby IF und Esbjerg FB. Im Januar 2009 wechselte er nach Italien zu Udinese Calcio, 2010 wurde er in die Niederlande an NEC Nimwegen ausgeliehen. Seit 2011 spielte Zimling in Belgien für den FC Brügge.

«Er ist ein kompletter Spieler für das zentrale Mittelfeld, bringt neben seiner fußballerischen Qualität auch eine besondere physische Komponente ein und verfügt zudem über internationale Spielerfahrung im Verein und der Nationalmannschaft», sagte FSV-Trainer Thomas Tuchel über den Neuzugang.

FSV Mainz 05