HSV-Profi Ekdal zieht sich Kapselverletzung zu

24.02.2016 16:15
HSV-Profi Ekdal zieht sich Kapselverletzung zu
Albin Ekdal wird dem HSV wohl gegen Ingolstadt fehlen. Foto: Thomas Eisenhuth

Hamburg (dpa) – Mittelfeldspieler Albin Ekdal vom Fußball-Bundesligisten Hamburger SV hat sich eine Kapselverletzung im rechten Sprunggelenk zugezogen.

Der Schwede hatte sich nach einer schweren Knöchelverletzung im anderen Fuß auf sein Comeback nach vier Monaten Pause an diesem Samstag (15.30 Uhr) gegen den FC Ingolstadt vorbereitet. Wie lange der 26-Jährige nun ausfällt, ist unklar.

Wie der HSV zudem twitterte, zog sich Gideon Jung eine Knöchelprellung zu. Der 21-Jährige soll eventuell am Donnerstag wieder ins Training einsteigen. Beide hatten sich in Trainingszweikämpfen verletzt.

Artikel auf HSV-Homepage

counter-gratis.com