Deutschland – Mexiko Aufstellung und Quoten im Confed Cup Halbfinale

Deutschland vs. Mexiko Aufstellung und Wettquoten im Confed Cup Halbfinale

Der Confed Cup neigt sich dem Ende zu. Nachdem schon gestern die Portugiesen und die Chilenen das erste Halbfinale bestritten haben, kommt es am Donnerstag zum Duell zwischen Deutschland und Mexiko. Die Deutschen sind mit einem zusammengewürfelten Kader nach Russland gereist und haben sich dafür bisher durchaus stark präsentiert. Lediglich Kimmich und Hector würden vermutlich auch bei Bestbesetzung zur Stammelf gehören, doch so bekommen aktuell auch Spieler wie Wagner oder Stindl die Chance, sich auf internationaler Ebene dem Bundestrainer zu zeigen und damit auch eine Empfehlung in Richtung WM 2018 in Russland abzugeben. Im letzten Spiel gab es ein ordentliches 3:1 gegen Kamerun, sodass man nun aus dem Vollen schöpfen kann, wenn es gegen die Mexikaner geht.

Diese haben mit dem Halbfinale schon ihr Mindestziel erreicht, sodass ein Finale nur noch Zugabe wäre. Gegen Neuseeland, Portugal und Russland konnte man sich für die Runde der letzten 4 qualifizieren und hat damit unter anderem durch einen Sieg über Russland den Gastgeber schon vorzeitig in die Sommerpause geschickt. Am letzten Spieltag der Gruppenphase gab es ein knappes 2:1, was letztendlich den Einzug ins Halbfinale gegen den amtierenden Weltmeister sicherte. In diesem Spiel sind die Mexikaner nun natürlich eher der Underdog, was die Buchmacher mit ihren Quoten ebenfalls bestätigen. Die Deutschen müssen ihrerseits aber erst einmal die eigene Leistung auf den Platz bringen und dürfen sich auf keinen Fall zu sicher fühlen.

Vorschau zur Aufstellung Deutschland – Mexiko

Bei den Mexikanern wird Ochoa den Kasten hüten und wird dabei von seiner Viererkette rund um Reyes, Araujo, Moreno und Layun unterstützt. Dos Santos, Herrera und Guardado bilden das zentrale Mittelfeld, während weiter vorne Vela, Chicharito und Lozano für die nötigen Treffer sorgen sollen.

Bei den Deutschen soll ter Stegen im Kasten eben diese Treffer verhindern. Ginter, Süle und Rüdiger bilden derweil eine defensive Dreierkette, die bei Bedarf noch aus dem Mittelfeld heraus von Kimmich, Rudy oder Plattenhardt verstärkt werden kann. Weiter vorne ist es an Can, Demirbay, Draxler und Werner, die Deutschen mit ihren Treffern ins Finale zu befördern.

Voraussichtliche Startelf Deutschland – Mexiko

Deutschland (Trainer: Löw):
ter Stegen – Ginter, Süle, Rüdiger – Kimmich, Rudy, Can, Plattenhardt – Demirbay, Draxler – Ti. Werner

Mexiko (Trainer: Osorio):
Ochoa – D. Reyes, Araujo, Moreno, Layun – J. dos Santos, Herrera, Guardado – Vela, Chicharito, Lozano

Anstoß am 29.06.17 um 20:00 Uhr (Olympiastadion, Sotschi)

Quoten zu Deutschland vs. Mexiko

Tipico Sportwetten sieht die Deutschen mit einer Siegquote von 2.00 in der Favoritenrolle. Die Mexikaner sind mit einer Quote von 3.80 aber kein klarer Underdog. Ein Remis nach der regulären Spielzeit wird derweil mit einer Wettquote von 3.50 gelistet. Die exakten Tipico Quoten nochmals im Überblick

Quotenvergleich Deutschland – Mexiko:

Anbieter Sieg Deutschland Remis Sieg Mexiko Bonus
tipico 2,00 3,50 3,80 100 EUR